Helfende Hände

Tätige Nächstenliebe wird durch das Ehrenamt erfahrbar, von Mensch zu Mensch. Unser Altenzentrum ist ein Ort, an dem sich Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und ehrenamtlich Engagierte begegnen.

Wer den Bewohnern unseres Hauses seine Zeit gerne ehrenamtlich schenken möchte, kann dies regelmäßig, für einen begrenzten Zeitraum oder für ein bestimmtes Projekt tun. Jeder gibt das, was er möchte und solange er möchte.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden bei uns eingearbeitet sowie fachlich und persönlich begleitet und qualifiziert. Unsere hauptamtlichen Mitarbeiter stehen ihren ehrenamtlichen Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Die Ehrenamtlichen treffen sich regelmäßig, um sich auszutauschen.

"Wenn Du Sonnenschein in das Leben anderer bringst, werden seine Strahlen auch Dich treffen", formulierte einst der britische Schriftsteller James Matthew Barrie, Autor des Werks "Peter Pan". Genauso beschreiben auch viele ehrenamtliche Mitarbeiter ihren Einsatz in unserem Altenzentrum. Denn das Ehrenamt bietet ihnen eine sinnerfüllte Möglichkeit, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen uns bei verschiedenen Gruppen- und Einzelangeboten in unserem Altenzentrum und tragen damit zur Steigerung der Wohn- und Lebensqualität der Bewohner bei. Sie leisten beispielsweise Besuchsdienste, begleiten Bewohner bei Spaziergängen und Gottesdiensten, gestalten Veranstaltungen und Vorlesestunden mit oder backen und basteln, singen und spielen mit den Senioren.

Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit in unserem Altenzentrum?
Dann kontaktieren Sie bitte unsere Ehrenamtskoordinatorin Heike Becker.

Ehrenamt Altenzentrum St. JohannesVielseitiges Ehrenamt: Christel Kaes beim Austeilen der Heiligen Kommunion in der Kapelle unseres Altenzentrum