URL: www.st-raphael-cab.de/pressemitteilungen/goldene-caritas-ehrennadel-zum-25-jaehrigen-dienst/1359931/
Stand: 21.01.2019

Pressemitteilung 20.12.18

Mayen

Goldene Caritas-Ehrennadel zum 25-jährigen Dienstjubiläum

Die Jubilare aus dem Geschäftsbereich Arbeit mit Geschäftsbereichsleitung, Einrichtungsleitung und MitarbeitervertretungDie Jubilare aus dem Geschäftsbereich Arbeit mit Geschäftsbereichsleitung, Einrichtungsleitung und MitarbeitervertretungFoto: St. Raphael CAB, Mayen

Die Jubilare aus dem Geschäftsbereich Altenhilfe mit Geschäftsbereichsleitung, Einrichtungsleitungen und Mitarbeitervertretung Die Jubilare aus dem Geschäftsbereich Altenhilfe mit Geschäftsbereichsleitung, Einrichtungsleitungen und Mitarbeitervertretung Foto: St. Raphael CAB, Mayen

Die Jubilare aus dem Geschäftsbereich Wohnen.Bildung.Freizeit mit Geschäftsbereichsleitung, Einrichtungsleitungen und Mitarbeitervertretung Die Jubilare aus dem Geschäftsbereich Wohnen.Bildung.Freizeit mit Geschäftsbereichsleitung, Einrichtungsleitungen und Mitarbeitervertretung Foto: St. Raphael CAB, Mayen

33 Mitarbeiter, die seit 1993 in den Einrichtungen und Diensten der St. Raphael CAB tätig sind, haben in diesem Jahr ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Als Zeichen der dankbaren Anerkennung und Wertschätzung für ihre langjährige Mitarbeit und ihre Treue zur Caritas lud sie das Unternehmen zum Jahresausklang nach Mayen ein.

In einer Feierstunde wurden die Jubilare für ihre 25-jährige Tätigkeit im kirchlichen Dienst mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet. "Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen für Ihren Einsatz im Dienst der Caritas sowie die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit", so Geschäftsführer Thomas Buckler. "Ich freue mich auf die weitere Zeit in der Gemeinschaft der St. Raphael CAB."

Zu den Gratulanten in der Hammesmühle in Mayen gehörten neben der Geschäftsführung die Geschäftsbereichsleitungen, die Einrichtungsleitungen und die Mitarbeitervertretung. Bei einem gemeinsamen Abendessen wurde an das Erreichte erinnert und gemeinsam in die Zukunft geblickt.