URL: www.st-raphael-cab.de/pressemitteilungen/mein-leben-hat-fuelle--und-es-gibt-noch-mehr-davon/1228554/
Stand: 14.03.2018

Pressemitteilung 09.05.18

Trier/Mendig

„Mein Leben hat Fülle – und es gibt noch mehr davon!“

Die diesjährigen Heilig-Rock-Tage standen unter dem Motto "Herausgerufen - Du hast mehr verdient!" Am 14. April fuhren Bewohner und Mitarbeiter des Caritas Zentrums in Mendig nach Trier, um am Begegnungstag für Menschen mit und ohne Behinderung zu dem Thema "Mein Leben hat Fülle - und es gibt noch mehr davon!" teilzunehmen. Einige Bewohner des Caritas Zentrums gestalteten den Abschlussgottesdienst im Trierer Dom mit, andere wiederum stellten ihre Exponate zum Motto der Heilig-Rock-Tage im Kulturzelt vor. Hierzu hatten im Vorfeld verschiedene Projekte in der Mendiger Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung stattgefunden.

Das Caritas Zentrum stellt seine Projekte beim Begegnungstag in Trier vor. Das Caritas Zentrum stellt seine Projekte beim Begegnungstag in Trier vor. Foto: Caritas Zentrum, Mendig

So gestalteten Bewohner des "Hauses in der Heidenstockstraße" in Zusammenarbeit mit der Baumschule Klein in Glees einen Lebensbaum, der in mehreren Kreativstunden mit Obstsymbolen geschmückt wurde. Die Früchte sollen die Vielseitigkeit und die Fülle des Lebens darstellen. Nach der Ausstellung bei den Heilig-Rock-Tagen wird der Baum nun im Garten des "Hauses in der Heidenstockstraße" eingepflanzt, um in Zukunft Früchte tragen zu können.

Im Rahmen eines weiteren Projekts wurden Bewohner aus verschiedenen Bereichen des Caritas Zentrums zum Thema des Begegnungstags interviewt und die Ergebnisse auf Plakaten im Kulturzelt in Trier präsentiert. Des Weiteren fand ein musikalisches Projekt statt, bei dem im das Lied "Einfach spitze, dass du da bist" mit einfachen Gebärden in der Einrichtung eingeübt wurde. Mit selbstgebauten Instrumenten aus Alltagsgegenständen trugen Bewohner dieses Lied am Begegnungstag vor. Anschließend verschenkten sie ihre Instrumente an Besucher im Kulturzelt.