Unsere Standorte in vier Landkreisen

Landkarte mit Standorten der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH

Junges Unternehmen mit Tradition

Die St. Raphael CAB ist ein junges Unternehmen, unsere Einrichtungen und Dienste blicken jedoch auf eine lange Geschichte zurück.

Bereits vor fast 400 Jahren wurde in Bernkastel an der Mosel ein Kapuzinerkloster gegründet, in dem sich heute unser Altenzentrum Kloster zur Hl. Familie befindet. Im Laufe des 20. Jahrhunderts, aber auch in der jüngeren Vergangenheit folgten weitere Einrichtungen und Dienste, die sich bis 2009 in Trägerschaft des Caritasverband für die Diözese Trier befanden.

Mit Gründung der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH am 1. Januar 2009 ging die Trägerschaft auf das neue Unternehmen mit Sitz in Mayen über. Seitdem bauen wir als Tochter des Diözesan-Caritasverbandes Trier unsere vielfältigen Angebote in den Kreisen Ahrweiler, Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell und Mayen-Koblenz kontinuierlich aus. Jüngstes Beispiel sind die INTEC-Betriebe in Bad Neuenahr-Ahrweiler, die im Oktober 2015 eröffnet wurden.

Sankt Raphael

Sankt Raphael 

Raphael ist einer der sieben Erzengel um Gottes Thron und der Schutzengel für den Baum des Lebens im Paradiesgarten Eden. "Raphael" bedeutet im Hebräischen "Gott heilt" und so gibt der Heilige Raphael mit seinem Namen unserem Unternehmen seine spirituelle Identität.

Raphael ist einer der vier Nothelfer, die über alle Krankheiten und Wunden der Menschen gesetzt sind. Er ist beauftragt, die Erde zu heilen, damit sie den Menschen Platz zum Leben bietet. Nicht in der einsamen Unabhängigkeit liegt unsere Vollendung, sondern in der freiwilligen Entscheidung, sich von Gott in den Dienst am Mitmenschen nehmen zu lassen. Das ist ein Grund zur Freude.