URL: www.st-raphael-cab.de/pressemitteilungen/fahrraeder-flottgemacht/1077003/
Stand: 30.08.2017

Pressemitteilung 05.09.17

Polch

Fahrräder flottgemacht

In mühevoller Kleinarbeit haben acht Beschäftigten der Caritas Werkstätten St. Stephan in Polch ein gespendetes, in die Jahre gekommenes Dreirad restauriert. Zunächst zerlegte die Gruppe das behindertengerechte Rad in seine Einzelteile, entfernte den Rost, ersetzte einige Teile und lackierte das Gefährt anschließend neu. Unterstützt von Werkstattmitarbeiter Ralf Lehnen, der mit viel Liebe zum Detail das Projekt initiiert und geleitet hat, entstand so ein neuwertiges Fahrzeug.

Die Projektgruppe und Ralf Lehnen (rechts) präsentieren das restaurierte Dreirad.Die Projektgruppe und Ralf Lehnen (rechts) präsentieren das restaurierte Dreirad.Foto: Caritas Werkstätten, Polch

Damit nicht genug, brachten die Beschäftigten im Laufe der Aktion auch ihre eigenen Räder mit, um diese zu reparieren. Anschließend machten sie sich an die Wartung des Fahrrad-Fuhrparks der Caritas Werkstätten. Die Bikes werden in der Einrichtung immer wieder eingesetzt, zum Beispiel bei Kursen zur Verbesserung der Mobilität oder für Fahrsicherheitstrainings im Vorfeld von Urlaubsmaßnahmen. "Aktionen wie diese fördern das Gemeinschaftsgefühl sowie die Teamfähigkeit und stärken das Selbstbewusstsein aller Beteiligten", so Ralph Lehnen. "Die Teilnehmer haben sich gegenseitig sehr gut geholfen und natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz."